MySQL Objekte der Datenbank

SERVER

Hier sind globale Einstellungen des Datenbank-Servers abgelegt wie der Standard-Zeichensatz für die Connection, Zeit-Zone, Benutzer und deren Rechte, aber auch die Liste der Datenbanken.

Hier bekommt man z.B. Informationen zum Host, Db-Name und Benutzern und deren Rechte.

SELECT * FROM mysql.db

Hier bekommt man z.B. Informationen zum Host, Benutzer, Passwort und Rechte.

SELECT * FROM mysql.user

DATABASE

Hier sind/werden globale Eigenschaften der Datenbank wie der Zeichensatz "CHARACTER SET" (z.B. utf8), COLLATE (z.B. latin1_german1_ci) und der Name der Datenbank gespeichert,

SET CHARACTER SET `utf8`;
SET NAMES 'utf8';

aber auch Schema Informationen (information_schema), also Eigenschaften von Tabellen, Feldern, Privilegien,...  .

SELECT * FROM information_schema.COLUMNS 
WHERE table_name = 'myTable' AND table_schema = 'myDBName' AND column_name = 'myField';

Hier bekommt man z.B. als Antwort alle Informationen zu einem Feld (myField) der Tabelle (myTable) aus der Datenbank (myDBName):

COLUMN_DEFAULT Standard-Wert des Feldes z.B. NULL, CURRENT_TIMESTAMP, ...
IS_NULLABLE ob das Feld den Wert Null annehmen kann
DATA_TYPE Datenfeld Typ wie z.B. varchar, longtext, int, bigint, ...
CHARACTER_MAXIMUM_LENGTH maximale Feldlänge bei Felder mit Zeicheninhalt
NUMERIC_PRECISION Genauigkeit von Zahlenfeldern (angezeigte Stellen)
NUMERIC_SCALE Dezimal Nachkommastellen
CHARACTER_SET_NAME Zeichensatz z.B. utf8
COLLATION_NAME Zeichensatz Raum z.B. utf8_general_ci
COLUMN_TYPE Datenfeld Typ mit angabe der Größe z.B. varchar(32), int(11) unsigned, ...
COLUMN_KEY
Schlüssel, PRI (Primärschlüssel /Primary Key), MUL (Index / Index), UNI (eindeutiger Index / Unique Key)
EXTRA
z.B. auto_increment
und viele mehr.

Diese Möglichkeit ist z.B. sehr interessant um dynamisch Eingabemasken zu generieren, da dann bei einer Datenbankänderung keine Änderung im Programm erforderlich ist.


EVENT

Ereignisse / Aufgaben die zu einem bestimmten Zeitpunkt durch einen Scheduler-Thread ausgeführt werden.


FUNCTION & PROCEDURE

Funktionen zur Datenmanipulation ohne das ein externer Insert oder Updateetc. aufgerufen werden muss, Aufruf über CALL.
Bekannt als Stored Procedures.


TRIGGER

Ein Trigger ist eine Aktionen die an ein Ereignis für eine Tabelle gebunden sind.


TABLE

Tabellen zum Speichern der Daten.


VIEW

Sichten auf Tabellen bzw. übergreifend über mehrere Tabellen, gespeicherte (optimierte) Abfrage.

Autor: , veröffentlicht: , letzte Änderung:

Kontakt

Service Infos

CMS Info
UDOs Webserver

0.3.1.24

All in one Webserver

Udo Schmal

Sa, 21 Okt 2017 00:30:10
Development Info
Lazarus LCL 1.9.0.0

Free Pascal FPC 3.1.1

OS:Win64, CPU:x86_64
Hardware Info
Precision WorkStation T3500

Intel(R) Xeon(R) CPU W3530 @ 2.80GHz

x86_64, 1 physical CPU(s), 4 Core(s), 8 logical CPU(s), 2800 MHz